Setting

paarberatungIch führe die Gespräche normalerweise immer mit Ihnen als Paar gemeinsam.

Ausnahmen gibt es, wenn während der Beratung Themen auftreten, die vor allem einen der beiden Paarteile betreffen, wie z. B. familiäre Altlasten oder auch persönliche oder berufliche Probleme, welche die Qualität der Beziehung beeinträchtigen. In diesem Fall bespreche ich mit Ihnen gemeinsam die Möglichkeit von Einzelberatungen für diese speziellen Themen.

Die gemeinsamen Gespräche werden in Folge dann weitergeführt.

Meine Neutralität und Allparteilichkeit in allen Gesprächen ist selbstverständlich.

Sollten Sie es wünschen, so führe ich die Paarberatung auch gemeinsam mit einem männlichen Kollegen durch.

Wichtig ist immer, dass Sie sich im Rahmen der Paarberatung gut aufgehoben fühlen!

Richtig ist, was Ihnen nützt – und das entscheiden Sie als Paar!